Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung für das Onlineangebot von Edelstahllager Wittwer GmbH

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Dies sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Bestandsdaten (Name, Adresse, etc.), Kontaktdaten (E-Mail-Adressen, Telefon- und Faxnummer etc. ), Inhaltsdaten (Bilder, Videos, Text etc.), Nutzungsdaten (Besuchte Website, Zugriffszeiten, etc.) und Kommunikationsdaten (IP-Adresse, Geräte- und Browserinformationen, etc.). Nachfolgend wollen wir Sie daher über die Art, den Umfang und den Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten innerhalb unseres Onlineangebots informieren.

Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).

§ 1 Verantwortlicher

Edelstahllager Wittwer GmbH

Rudolf-Diesel-Straße 17

71711 Murr, Deutschland

E-Mail: info@edelstahllager-wittwer.de

Telefon: +49 (0)7144 8245-0

Impressum: https://www.edelstahllager-wittwer.de/

§ 2 Weitergabe von Daten

Falls wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen oder Unternehmen übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, werden Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informiert und erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis. Empfänger, die personenbezogene Daten in unserem Auftrag verarbeiten, tun dies auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ nach Art. 28 DS-GVO.

§ 3 Rechte der betroffenen Personen

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden Daten:

Auskunft über die Verarbeitung Ihrer Daten (Art. 15 DS-GVO) Berichtigung (Art. 16 DS-GVO) oder Löschung (Art. 17 DS-GVO) Ihrer Daten Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO) Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO) Widerruf Ihrer gegebenen Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO) Sie haben zudem gem. Art. 77 DS-GVO das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde ist die Ihres Wohnorts. Eine Liste der Aufsichtsbehörden finden Sie hier: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

§ 4 Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DS-GVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die künftige Verarbeitung der Sie betreffenden Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Werden Ihre Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung zum Zwecke derartiger Werbung.

§ 5 Kontaktaufnahme

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. über ein Kontaktformular, per E-Mail oder Telefon) werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns zur Bearbeitung Ihrer Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b. DS-GVO verarbeitet. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Wir weisen darauf hin, dass insbesondere bei der elektronischen Kommunikation eine unbefugte Kenntnisnahme oder Verfälschung auf dem Übertragungsweg nicht ausgeschlossen werden kann.

§ 6 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

Bei der rein informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir keine personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der Daten, die Ihr Browser an den Server unseres Providers übermittelt. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Zu diesen Logfiles gehören:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage,
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT),
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite),
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode,
  • jeweils übertragene Datenmenge 
  • Website, von der die Anforderung kommt (Referrer-URL)
  • verwendeter Browser sowie Sprache und Version der Browsersoftware
  • das Betriebssystem Ihres Rechners und dessen Oberfläche.

Diese Logfiles sind für uns technisch erforderlich, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen – Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DS-GVO. Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

§ 7 Datensicherheit

Wir unterhalten nach Maßgabe des Art. 32 DS-GVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten. Insbesondere verwenden wir das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. Ob eine einzelne Seite unserer Website verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der Statusleiste Ihres Browsers sowie, daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

§ 8 Geltung und Änderung der Datenschutzbestimmungen

Durch die Weiterentwicklung unseres Onlineangebots oder aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung ganz oder teilweise zu ändern. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen der Erklärung der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Stand der Datenschutzbestimmungen: 01.10.2018